Woher weht der Wind?!

Naturpark Schlaubetal bald ein Windmühlenwald? Warum es unserer Region mehr schadet als nützt weitere Windenergienutzungsgebiete zuzulassen und wie Sie Ihre Einwände einreichen können erfahren Sie hier in Kürze. Bis dahin „vergnügen“ sie sich mit den Entwürfen der Regionalplanungsgemeinschaft Oderland-Spree  Planungsstelle Beeskow. Einige Stellen wurden hervorgehoben. Witzigerweise enthält der Entwurf bereits einen Tabufakt (gemäß Kriterienkatalog), der eine hitzige Diskussion über die mögliche Ausweisung als geeignet überflüssig macht.

Entwurf Windenergienutzung Oderland-Spree
1.6 MiB
1475 Downloads
Details...
Entwurf Umweltbericht
Entwurf Umweltbericht
wind_umweltbericht_entwurf.pdf
582.8 KiB
890 Downloads
Details...
Festlegungskarte
Festlegungskarte
wind_festlegungskarte.pdf
7.8 MiB
1091 Downloads
Details...

Im Zeitraum vom 01.08.2012 bis einschließlich 01.11.2012 können schriftliche
Stellungnahmen zum Entwurf des Sachlichen Teilregionalplanes „Windenergienutzung“
der Regionalen Planungsgemeinschaft Oderland-Spree mit seiner Begründung
sowie zum Entwurf des Umweltberichts zum Sachlichen Teilregionalplan
„Windenergienutzung“ an die Regionale Planungsgemeinschaft Oderland-Spree, Regionale
Planungsstelle, Berliner Straße 30, 15848 Beeskow abgegeben werden. Bei
der Beteiligung können elektronische Informationstechnologien ergänzend genutzt
werden (E-Mail: windplan@rpg-oderland-spree.de). Hilfsweise ist auch die persönliche
Abgabe mündlicher Stellungnahmen zur Niederschrift an den Orten der öffentlichen
Auslegung während der angegebenen Dienststunden möglich.

Fortsetzung des Artikels hier klicken