Köhlerei im Schlaubetal

Welche Rolle die Köhlerei einst im Schlaubetal spielte, sieht man heute nicht mehr. Damals schlängelten sich zahlreiche Rauchfahnen durchs Geäst und wiegten sich im Wind über die Kronen und Wipfel der hießigen Wälder. Herr Köckritz hat viele ehemalige Köhlerplätze wiederentdeckt und weiß einiges über das rußige Leben der Köhler im Schlaubetal zu berichten. Der Heimatverein Mixdorf lädt am Read More »

Resümee des Vortrags „Köhlerei im Schlaubetal“ von Herrn Köckritz

Zum Start der Vortragsserie kamen 22 interessierte Besucher, unter anderem auch vom Heimatverein Mixdorf und den Kienbuben aus Groß Lindow.

Herr Köckritz präsentierte dem gespannten Publikum in seinem Vortrag viel Interessantes und bis dato Unbekanntes. Er zeigte, wie man an Hand alter Karten, ehemalige Standorte von Kohlemeilern und Teerbrennereien im Wald wiederfinden kann. Als Beleg und zur Anschauung dienten über 200 Jahre alte Holzhohle, Raseneisenerz und andere Metallerze.

Auch die Gäste vom HV Mixdorf und aus Müllrose waren sehr interessiert. Herr Köckritz kündigte an, dass das nicht der letzte Vortrag in Dammendorf gewesen ist.

Im Anschluß berieten die Mitglieder des HV Dammendorf die weitere Zusammenarbeit mit dem Kienbuben aus Groß Lindow. Eine Unterstützung der „Hobby- Köhler“ wurde zugesichert.
Der Vortrag zeigte uns, dass man Geschichte eigentlich überall finden kann, wenn man genau hinsieht und die Dinge hinterfragt.

gez.

Ralf Hartwig

Köhlerei im Schlaubetal – Ein Vortrag von und mit Michael Köckritz – 27.11.2009, 19.00 Uhr

Der Heimatverein Dammendorf e.V. widmet
sich in seiner Arbeit den historischen
Nutzungsformen im Wald und möchte diese
den Menschen vor Ort näher bringen.

Zu Beginn dieser Vortragsserie wird am Freitag,
den 27. November, Michael Köckritz aus
Groß Lindow das alte Gewerbe der Köhlerei
im Schlaubetal in Vergangenheit und Gegenwart
erläutern.

Der Vortrag findet ab 19.00 Uhr im
Gemeinschaftsraum des Feuerwehrgebäudes in
Dammendorf statt.