Risiko Internetexplorer …

Seit längerem wird die Onlinezeitung nicht mehr für den Internetexplorer optimiert. Der Grund dafür liegt nicht nur im Aufwand. Es geht neben dem störungsfreien und funktionellen Lesevergnügen schlichtweg auch um die Sicherheit unserer Leserschaft. Immer wieder wird nicht nur in Fachzeitungen über die Mängel des Internetexplorers von Microsoft berichtet. Aus aktuellem Anlass meldeten heute sämtliche Medien (Zeit, Welt, Taz, Tagesschau, Focus, Spiegel Online, Tagesschau etc.) erneut gravierende Sicherheitsprobleme. Bleibt zu hoffen, dass die Entwicklung“ des Browser bald eingestellt wird.

Die Onlinezeitung ist – wie einige Leser  gemerkt haben dürften – für Nutzer des Internetexplorer nicht mehr abrufbar. Stattdessen wird auf den alternativen  Open-Source-Browser von Mozilla  verwiesen. Es ist nur ein kleiner Schritt und der neue Browser ist installiert.

Hier können Sie den aktuellen Firefox-Browser herunterladen.

Einen empfehlenswerten Vergleich der alternativen Internetbrowser stellt Spiegel Online zur Verfügung.

Hier gelangen Sie zum Artikel von Spiegel Online.

Wir wünschen Ihnen ein problemfreies und sicheres Lesevergnügen!