Hoffest & Kindertag in Mixdorf

hoffest

Hoffest & Kindertag des Reiterhofes Mixdorf & des Reitsportvereins Mixdorf 2002 e.V.
am 31.05.2015

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr (Mittagspause 13:00 bis 14 Uhr)
– Ponyreiten / Kutschfahrten
– Pferdemotive & Hufeisen bemalen
– Traktorfahrten / Landmaschinenausstellung
– Strohburg zum Klettern (auf eigene Gefahr)
– Spiel- & Handwerkerstraße / Hoch hinaus im Kran
– Wissensquizz zu Wald und Natur der Mixdorfer Jäger
– Spiele der Schlaubetaler Angelfreunde
– Infostand & Quizz des Heimatvereins Mixdorf
– Marion’s Bierstübchen, Grill der Ragower Mühle, Thüringer Grill & Eis, Eiscafe Thrams, Kuchenbasar

10:00 Uhr – 13:00 Uhr Reitvorführungen
13:00 Uhr – 14:00 Uhr Tänze des Mixdorfer Schlaubegetümmels
14:00 Uhr – 17:00 Uhr Reitvorführungen
Reitvorführungen = Voltigieren, Dressurquadrille, Pas de Deux, Dressur, Springquadrille, Vorführung Gelassenheit am Pferd, Springen im Parcours.

* * * * freier Eintritt für Kinder! * * * *

* gefördert durch den Kreisportbund Oder-Spree & die Sparkasse Oder-Spree *

Schlaubeeck 21, 15299 Mixdorf www.reiterhof-mixdorf.de

1. ‚Grunow-Dammendorfer‘ Dorffest

Der Heimatverein Dammendorf e.V. hatte anlässlich des 1. gemeinsamen Dorffestes von Grunow und Dammendorf  am 30. August im Gemeindeteil Dammendorf zu einem Fotowettbewerb unter dem Motto „Mein schönster Tag im Schlaubetal“ aufgerufen. Und so standen den Besuchern des Dorffestes am Samstag insgesamt 32 Fotos zur Auswahl. Den 1. Platz belegte mit 20 Stimmen Irene Franz aus Schernsdorf mit dem Titel „Herbstanfang am Schervenzsee“.  Sie erhielt eine Digitalkamera. Gleich dahinter mit jeweils 18 Stimmen gab es zwei 2. Plätze. Susanne Aytekin aus Grunow-Dammendorf erhielt von Kerstin Herrmann vom HV Dammendorf eine Aluminium-Bilderrahmen-Kombination. Ralf Hartwig aus Grunow-Dammendorf erhielt für sein stimmungsvolles Bild „Gewitter über Dammendorf“ ein Jumbo- Fotoalbum. Und auf Platz 3 mit 16 Stimmen konnte Anastasia Borgwardt aus Beeskow mit dem Foto „ Sonnenuntergang“ punkten. Sie erhält ein Keramik- Teelicht und eine Packung Fotopapier. Der Vorsitzende des HV, Ralf Hartwig, dankte allen, die sich am Wettbewerb beteiligt hatten.

Bürgerinitiative „CO2-Endlager stoppen – Umwelt schützen“ e.V. Beeskow informiert

Am 4. September 2014 findet um 19 Uhr in der Stadtbibliothek Beeskow (Mauerstraße 28) eine Info-Veranstaltung unter dem Motto „Erdgas sicher fördern!“ statt. “Bernd Ebeling, Diplomingenieur aus Uelzen (Niedersachsen) wird über langjährige Erfahrungen im Zusammenhang mit der Förderung von Erdgas in verschiedenen Regionen Deutschlands berichten”, erläutert Ute Lein von der Bürgerinitiative ergänzt: “Um unterschiedliche Sichtweisen auf die Thematik zu ermöglichen, gehen Einladungen u. a. an die Bayerngas GmbH, an kommunale Vertreter, Vertreter der Evangelischen Kirche und ausgewählter Wasserverbände.”

Die Feuerwehr Grunow lädt zum Osterfeuer

am 19. April 2014 ab 17 Uhr lädt die Feuerwehr Grunow  zum diesjährigen Osterfeuer herzlichst ein.
Die Veranstaltung findet auf der Kirchwiese gegenüber der Schlaubetaler Einkaufsquelle, Ortsausgang in Richtung Mixdorf statt. Das Feuer wird nicht zu übersehen sein.
Für Verpflegung & Getränke ist gesorgt. Unsere Kleinen (sicher auch die Großen) können sich Knüppelkuchen am Feuer backen. Für gute Stimmung sorgen – unter anderem – die 5 Fünfeichner Blasmusikanten.

3. Museumsnacht Dammendorf mit Musik, Diashow, Feuer & Knüppelkuchen

Museumsnacht 2013 in Dammendorf auf dem ehemaligen Schulhofam Samstag, den 3. Mai ist es wieder so weit. Die nun dritte Museumsnacht wird von Bürgern aus Grunow-Dammendorf auf die Beine gestellt. In diesem Jahr gibt es im Vorfeld ein Generationentreffen, das unter Schirmherrschaft von Günther Lehmann –  einem ehemaligen Dammendorfer der heute in Frankfurt (Oder) lebt – organisiert wird. Es werden sich Dammendorfer des Jg. 46 – 66 wiedersehen können um die Erinnerungen der gemeinsamen Kinder- und Jugenzeit aufleben zu lassen. Mehr dazu hier. Die Museumsnacht ist zugleich wieder Auftaktveranstaltung zur Read More »

Antik- und Trödelmarkt ALTE FÖRSTEREI Briescht

Der erste von insgesamt vier Trödelmärkten in der Alten Försterei in Briescht in diesem Jahr findet am Sonntag, den 13. April ab 10 Uhr statt. Für alle Antik- und Trödelmarktbegeisterten ist dann wieder die Jagd nach schönen, brauchbaren und antiken Dingen eröffnet. Aber auch für alle Sonntagsausflügler lädt die Atmosphäre unter den Bäumen auf dem alten Forsthof zu einem Ausflug und zum Verweilen ein. Ein besonderes Ereignis stellt die Ausstellungseröffnnung des Künstlers Jan M. Petersen … Read More »

Grunow hat wieder eine Übernachtungsmöglichkeit für Gäste

Seit Anfang diesen Jahres gibt es in Grunow wieder eine Möglichkeit der Übernachtung. Auf Hantows Hof wurde mit viel Mühe, Geld und Liebe eine geräumige und helle Ferienwohnung in einem ehemaligen Wirtschaftsgebäude hergerichtet. Sie bietet Platz für 4 – mit Aufbettung sogar 7 Personen. Vor allem Radwandertouristen werden sich über diese Möglichkeit freuen. Seit der Schliessung der Pension Stolpe im benachbarten Mixdorf war hier eine Lücke, welche nun zum Teil geschlossen wurde. Read More »

Frühjahrsputz & Museumsnacht & Generationentreffen

Dass es Winter war, merkte man lediglich an den kurzen Wintertagen. Der Schnee spielte – sehr zum Ärgerniss der Rodelwütigen und Romantiker – keine nennenswerte Rolle. Die Heizkosten dürften überschaubar sein. Der frühe Frühling scheint hier nur die logische Konsequenz zu sein. Nun hoffen alle Obstbaumgärtner und die verbliebenen Imker in unserer Region – in Grunow noch einer von ehemals acht – dass die letzten Frostnächte mit gleicher Milde übers Land ziehen. Read More »

Platz Zwei auf der Beliebtheitsskala deutscher Radreiseregionen

Auf Platz zwei der Beliebtheitskala der deutschen Radreiseregionen ist Brandenburg 2014 nun nur noch einen Platz vom Siegertreppchen entfernt. Den ersten Platz belegt Bayern, den Dritten das Emsland und den Vierten Mecklenburg-Vorpommern. „Die Qualität unserer Radwege und die Angebote für Radtouristen haben wir in Brandenburg gemeinsam mit unseren Reiseregionen konsequent weiterentwickelt. Der Radtourismus ist für Brandenburg ein starker Pfeiler des touristischen Erfolgs“, sagt Ralf Christoffers, Minister für Wirtschaft und Europaangelegenheiten. Read More »

Naturpark und Landesforst laden ein zum Tag des Baumes im Schlaubetal

Mit Kind und Kegel zum Familientag – alles um das Thema Wald und Natur mit Spiel, Spaß und Schmaus, Waldgeschichten, Pilzberatung, Korbflechter, Töpfer und vieles anderes mehr. Großer Parkplatz Kupferhammer
Veranstalter: Landesbetrieb Forst Brandenburg in Zusammenarbeit mit der Naturparkverwaltung
Ansprechpartner: Horst Göthert, Tel.: 033606-870113 oder 0172-3144232 Read More »

Großes Wiedersehen Dammendorfer des Jg. 1946 – 1966

Es gibt Menschen, die wurden aus Ihrer Heimat vertrieben und es gibt Menschen, deren Fernweh einst dazu führte, dass sie ihre Heimat verließen und dann gibt es Menschen, deren Heimweh sie zurück führt. Manche zieht es nur gelegentlich in die Gegenden, in der sie den Geruch eines gezündeten Streichholz, den Schmerz einer Schürfwunde am Knie oder das Jucken von Läusen am Kopf kennen lernten. Es gibt Menschen, die nur davon träumen. Es gibt Menschen, die kennen kein Heimweh oder kein Fernweh oder beides nicht. Und zu guter Letzt, gibt es Menschen, die haben Sehnsucht. Sehnsucht nach den Menschen aus der Kindheit, aus der Jugend und danach. Read More »

Weg frei ! Sport frei ! Freibier !

Nachdem die himmlischen Stimmen der Heavenly Voices am Freitagabend der Einen oder dem Anderen ins Gehör, vielen in die Glieder und so manchem auch ins Herz drangen und bei Einigen sogar im Geist Heimat fanden, war es vor allem
eine Möglichkeit mal wieder miteinander ins Gespräch zu kommen und eine Arbeits-, Schul-, Urlaubs-, Rentner- oder Arbeitslosenwoche ausklingen zu lassen. Es war soviel Wetter da, dass es für alle und den Abend sowie den nächsten Tag reichte. Read More »

Himmlische Stimmen am 30. August …

ab 19:30 Uhr in der Grunower Fachwerkkirche. Wer dabei war im letzten Jahr, weiß wie im sonst stillen grünen Ow die Kirche fast aus allen Nähten platzen kann.
So voll war die Kirche sonst nur zu Weihnachten oder als es noch üblich war, am Sonntag, im schicken Zwirn, die einen links die anderen rechts ins Kirchhaus rein und jeder seinen Platz gemäß Rang und Ordnung einnahm. Die himmlischen Stimmen feiern nach einem Jahr ihr Comeback in Grunow. … Read More »

Orgelkonzert in der Kirche Grunow

Am 5. Juli 2013 um 19 Uhr ertönen die Orgelpfeifen der im letzten Jahr aufwendig restaurierten Orgel mit Werken aus dem 17. bis 19. Jahrhunderts. Zum Tönen bringt die 6 Register der bleiernden und hölzernen Pfeifen Martin Schulze aus Frankfurt a.d. Oder. Der Eintritt ist frei. Wer kann und möchte darf natürlich gern etwas in die Kollekte legen. Read More »

Hoffest am Kindertag in Mixdorf auf dem Reiterhof

Der Reitsportverein Mixdorf e.V. und der Reiterhof Mixdorf veranstalten am 1. Juni ein Fest für die Familie, insbesondere den kleinen Menschen, ein Fest für Pferde- und Pferdesportfreunde sowie ein Fest für alle, die mal ein bisschen Landluft schnuppern wollen. Neben der fliedernden Luftsoße die uns derzeit durch die Nüstern strömt … Read More »

Mal wieder Land sehen … Brandenburger Landpartie in Dammendorf zum Dorffest

Entdecken – Erleben – Genießen

Eine Fahrt ins Blaue und Ankommen im Grünen? Das klappt in Brandenburg fast immer.
Die Brandenburger Landpartie, das ist eine ganz besondere Einladung ins Märkische. Seit neunzehn Jahren öffnen alljährlich im Juni jene ihre Stalltüren, die den Städtern den Hof machen wollen. Read More »

Für Saatgutvielfalt gegen Sortendiktatur der Konzerne

Derzeit läuft in Brüssel die Überarbeitung der EU Richtlinien für die Vermarktung von Saat- und Pflanzgut auf Hochtouren. Die neuen Regelungen bedrohen seltene und bäuerliche Sorten. Alte Sorten sind besonders gefährdet, wenn der freie Tausch von Saatgut und Pflanzgut durch die neue Gesetzeslage unter Strafe gestellt wird. Das schadet Kleinbauern und regionalen Erzeugern. Read More »

Unter dem zarten Grün der Linden …

… mit dem romantischen Leuchten der Wolframglühbirne, welche sich in gleichen Abständen, zu großer Zahl, in einer Lichterkette von Baum zu Baum über den ehemaligen Schulhof hangelte und dabei zusammen mit dem knisternden Flackern der irdischen Urquelle für Licht und Wärme, in das mit Knüppelteig umwickelte, ryhtmisch drehende Haselnussruten schwankten, den frischen Trieben der Bäume sowie Read More »

2. Museumsabend auf dem Museumshof in Dammendorf

Am kommenden Samstag wirds gemütlich, beim zweiten Museumsabend in Dammendorf auf dem ehemaligen Schulhof der seit 2008 Museumshof des Heidereiterei- und Forstmuseums Dammendorf ist.

Gegen 18:30 Uhr wird es Gegrilltes und Getränke geben. Ab 19.00 Uhr wird Ralf Roggan seinen Film zur Geschichte des Zamperns in Dammendorf als Eröffnung der diesjährigen Teilaustellung zur Zamperei auf einer Leinwand zeigen. Im Anschluss begleitet uns Benjamin Roggan auf seiner Gitarre. Für den Fall, dass Petrus uns berieseln möchte, werden Zelte für Schutz sorgen.

Ein dezentes Programm für einen gemütlichen und besinnlichen Abend unter Nachbarn, Bürgern, Gästen, Freunden, Verwandten und Nochniemalsunsbesuchtaberschonimmermalvorbeischauenwollenden.

Gute Laune und Lust auf gute Laune sowie ein paar Münzen für die bereitgestellte Gastwirtschaft sind mitzubringen.

Registrierung und Typisierung leicht gemacht

Bislang war die Suche nach einem geeigneten Spender leider erfolglos. Wie leicht es ist, sich als Spender testen (typisieren) zu lassen, ist den wenigsten bekannt. Mit einem Klick auf diesen Link landen Sie auf der Seite der Deutschen Knochenmarkspenderdatei kurz DKMS. Hier können Sie sich einfach online registrieren und einen Test beantragen. Registrieren Sie sich – bevor es für Bernd Conrad zu spät ist. Stellen Sie sich vor, Sie wären in seiner Lage. Read More »